Über mich

 

 

Etwas über mich...

Was bewegt jemanden, seinen unbefristeten Vollzeit Job aufzugeben und ins Ungewisse ein Start-up zu gründen? In meinem Fall wollte ich endlich meinem Lebenstraum einen Lebensraum verschaffen. foodimono ist eine Herzensangelegenheit für mich und ich hoffe, dass ich andere Sportbegeisterte, die eine vegetarische oder vegane Lebensweise verfolgen, ebenso mit meinen Gerichten begeistern und unterstützen kann. Mit meiner Idee im Gepäck rannte ich von Pontius zu Pilates bis ich 2017 endlich mein Start-up gründen konnte.

Ich mache seit 10 Jahren Kraftsport, trainiere mehrmals pro Woche und kenne die Herausforderungen, die eine pflanzliche Ernährungsweise, vor allem im Muskelaufbau, mit sich bringen kann. Und wer weiß nicht um das Problem im stressigen Alltag, schlichtweg keine Zeit zum Kochen zu haben. Gleichzeitig möchte ich nicht darauf verzichten mich bewusst und gesund zu ernähren, was allerdings sehr schwierig ist, wenn ich eben nicht selbst koche.

 

Ich möchte kein Essen, das klingt, als wäre es im Chemielabor zusammengerührt worden und ich will ideale Nährwerte, damit ich beim Training maximale Leistung bringen kann. Mit diesem Anspruch habe ich für meine Gerichte nur natürliche Zutaten gewählt, die aufgrund ihrer Funktionalität für optimale Nährwerte, sowie mit ihrem Geschmack und Aussehen überzeugen konnten.

Was habe ich auf meinem Gründerweg bisher gelernt? Seeehr viel. Und das wurde von einem Bankberater tatsächlich mal als negativ bewertet, weil ich ja vorher noch nicht alles wusste! Darüber muss ich mittlerweile wirklich schmunzeln.

Nun ja, wie Ralf Dümmel so schön sagte "Endlich ein Problem! Jetzt habe ich eine Herausforderung!". Wenn dir also mal jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht deine! Also einfach machen! Mit Leidenschaft, Mut, Disziplin und Know-how kannst du alles schaffen!

In diesem Sinne wünsche ich dir ganz viel Glück (denn den Rest kann man sich erarbeiten) und natürlich guten Appetit,

Deine Jasmin

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünschst.“
(Mahatma Gandhi)

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünschst.“
(Mahatma Gandhi)

Slider

 

Plants and weights, that´s all it takes!

...und ein bisschen Amore natürlich.

Dein Wohl liegt uns am Herzen, genauso wie deine Geschmacksnerven, daher legen wir sehr großen Wert auf beste Zutaten und top Nährwerte. Gemüse, Hülsenfrüchte, Getreide, Öle, sowie alle anderen Zutaten wählen wir sorgsam aus, damit du vor allem komplexe Kohlenhydrate mit einem niedrigen glykämischen Index, gut verdauliche Proteine und gute Fette, wie z.B. Kokosöl, in unseren Gerichten genießen kannst. Fitness geht für uns einher mit gesunder Ernährung, Konservierungsstoffe oder künstliche Zusätze findest du in unserem Essen nicht. Und natürlich kochen wir auch mit Produkten aus biologischem Anbau.

Du kannst dich auf unseren großen Schatz an Erfahrungen in Ernährung und Training verlassen und ganz einfach deine Zeit sparen. Wir liefern dir dein Essen direkt nach Hause oder ins Büro. Bestell deinen Wochenvorrat oder frier die Gerichte ein, wenn du sie erst später essen möchtest. Denn genau genommen gibt es keine Arbeitszeit, keine Freizeit, keine Auszeit. Alles ist Lebenszeit. Gestalte deine Lebenszeit so wie du es dir wünschst!

Wenn deine Gerichte bei dir ankommen, garantieren wir dir eine Haltbarkeit von mindestens 5-7 Tagen. Generell können wir unsere Gerichte bis zu 21 Tage haltbar machen und das ohne Konservierungsstoffe. Das erreichen wir mit Hilfe von Pasteurisation und dem Sous Vide Verfahren. So bleiben die Nährwerte und der Geschmack bestmöglich erhalten. Und durch unsere spezielle Kühllogistik kommt dein Essen auch frisch und gekühlt bei dir an.

Verpackungen sind ein wichtiges Thema für uns. Natürlich möchten wir so umweltfreundlich und sparsam wie möglich verpacken. Unsere Schalen und Versandmaterialien sind daher recyclebar und können so wieder dem Wertstoffkreislauf zugeführt werden. Die Kühlpacks kannst du sogar wiederverwenden. Bisher gibt es leider noch kein biologisches Verpackungsmaterial, das den hohen Anforderungen für frische und gekühlte Gerichte entspricht. Aber wir bleiben natürlich am Ball.

Wie gehst du mit deinem Müll um? Umweltschutz beginnt bei uns selbst. Entsorge deinen Müll „artgerecht“ und werfe ihn nicht achtlos weg. Denn alles was in der Natur landet, kommt schlussendlich auch wieder zu uns zurück – in irgendeiner Art und Weise. Egal ob es im Ozean schwimmt, im Wald liegt oder auf der Straße ist…